Mai 16, 2022

WARUM USER-PRODUKTBEWERTUNGEN SO WICHTIG FÜR DIE KAUFENTSCHEIDUNG SIND

Viele Käufer im Internet vertrauen auf Produktentscheidungen und Meinungen anderer Internetkäufer. Besteht die Kundenrezension schon seit der ersten Verkaufsplattform, so haben sich neuerdings Websites darauf spezialisiert, nur Meinungen und Bewertungen zu verschiedenen Produkten aufzunehmen. Diese nennt man Verbraucher- bzw. Bewertungsportale.

Nutzer-erstellte Produktbewertungen

Das Vertrauen der Käufer im Netz ist nicht grenzenlos aber doch erstaunlich groß. So vertrauen laut Studie ca. 58 % Wikipedia-Einträgen, 46,5 % Produktbewertungen, 44,2 % Online-Shop-Bewertungen, 42,6 % Hotelbewertungen und nur 17,4 % den Weblogs, die privat sind. Dabei verlassen sich mehr als 45 % auf die Meinung anderer und kaufen die gleichen Produkte, die viele Käufer vorher gekauft haben – so entsteht das sogenannte Schneeballsystem. Bei der Entscheidung spielen Nutzer-Kauflisten der Online-Shops und Meinungsportale eine entscheidende Rolle, wobei jedoch über 65 % der Meinung sind, dass dies schwer zu kontrollieren ist, der ganzen Sache also kritisch gegenübertreten. Fast die Hälfte aller Internetkäufer nimmt jedoch trotzdem die Meinung anderer Käufer als Kaufentscheidungsgrundlage.

Wettbewerbsvorteil

Laut amerikanischer Studien ist es nicht wichtig, nur positive Kundenrezensionen zu erhalten, sondern vielmehr aus den negativen Meinungen zu lernen. Hierbei beschäftigen sich Marketing-Abteilungen, die aus den negativen Bewertungen ihre Schlüsse ziehen und Reaktionen zeigen. So stellen sich auf lange Sicht positive Kundenrezensionen ein und der Wettbewerbsvorteil wird genutzt. Hierbei sind drei Punkte zu beachten:

  • jedem Kunden ist auf sein Feedback zu antworten
  • ein Unternehmen darf, durch gefälschte Kundenrezensionen, seinen guten Ruf nicht schaden
  • es sollen nicht nur Dienste angeboten, sondern Lifestyle vermittelt werden

Die unterschiedlichen Studien lassen auch eine Differenz im Kaufverhalten von Männern und Frauen erkennen. Diese geschlechtsspezifische Unterscheidung spaltet Frauen, die sich durch die positiven Beurteilungen zum Kauf entschließen und einen langfristigen Nutzen vom Produkt versprechen, von den Männern, die sich über die Kundenrezensionen ein Urteil über das Produkt verschaffen, welches sofort nutzbar und aktuellen Kaufanforderungen entspricht, ab.

Bewertungsportale

Mittlerweile gibt es viele hochwertige Portale, die sich auf die Generierung und Darstellung von echten Kundenerfahrungen aus allen möglichen Bereichen spezialisiert haben. Bei elektronischen Marktplätzen und Shops wie z. B. amazon.de gehört die Kundenrezension mittlerweile zum Standard und ist für viele Kunden entscheidend bei der Kaufentscheidung. Für Verkaufserfolge wichtig ist die Verkäuferbewertung beim Online-Auktionshaus eBay. Hier haben nur positiv bewertete Verkäufer eine reelle Chance hohe Verkaufszahlen zu erzielen. Hierbei entscheiden sowohl die exakte Produktbeschreibung wie auch die naturgetreue Darstellung in Form von Bildern und der gute Service des Verkäufers bei den Kundenbeurteilungen maßgeblich. Bei all der Meinungsabgabe und Beurteilung der Käufer entscheidet letztendlich das gesamte Preis-Leistungs-Verhältnis über den Kauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen